Wozu eigentlich qualifizierte Firmensoftware?

Wie Sie Überlizenzierungen vermeiden und hohen Kosten durch
Audits und Abmahnungen / oder Schadensersatz entgehen

Software-Lizenzen sind heute vielfach für den sprichwörtlichen Apfel und das Ei zu erwerben – ein Glück für alle Nutzer, aber es kann zu einer Falle werden.Denn diese preisgünstigen Softwaren-Lizenzen sind gebraucht und nicht immer für den Einsatz rechtmäßig lizenziert. Sobald Sie eine solche Software nutzen, machen Sie sich möglichweise einer Urheberrechtsverletzung schuldig oder werden zumindest mit entsprechenden Vorwürfen konfrontiert. Deshalb raten wir beim Kauf von Software dringend dazu, qualifizierte Software mit Audit-Nachweis zu erwerben.

Was droht z. B. Unternehmen bei Software ohne Audit-Nachweis?

Nutzen Sie unzureichende Software-Lizenzen oder setzen Ihre Firmensoftware falsch ein, kann der Software-Hersteller Schadensersatzansprüche gegen Ihr Unternehmen geltend machen und Nachlizenzierungen verlangen – das können je nach Unternehmensgröße sechsstellige Summen werden. Mit der audit-sicheren Firmensoftware der OS Trading Company sind Sie hier auf der sicheren Seite.

Woher wissen Software-Hersteller, dass Unternehmen falsche oder unzureichende Lizenzen verwenden?

Manchmal bekommen Software-Hersteller oder die Business Software Alliance (BSA) einen Hinweis aus dem Unternehmen selbst, dass hier Software lizenzwidrig eingesetzt wird:

Doch in den meisten Fällen tappen Unternehmen ganz ohne „Verräter“ in die Lizenz-Falle:

Um ihre stagnierenden Lizenzeinkünfte aufzubessern, fordern Softwarehersteller, oft vertreten durch die Business Software Alliance (BSA), ihre Kunden dazu auf, Auskunft über ihren Lizenzstatus zu erteilen. Dieses Vorgehen trifft mittlerweile auch kleinere Unternehmen. Die Auskunft über Ihre Firmensoftware gleichen die Hersteller mit ihren Daten ab und decken ggf. Unterlizenzierungen oder Lizenzverletzungen in Ihrer Firmensoftware auf. Das Problem an der Selbstauskunft: Sie fehlerfrei zu erteilen, kann ein Mammutprojekt sein. Mit qualifizierter Firmensoftware ersparen Sie sich von Beginn an Kosten, Mühen und Nerven.

Welcher Aufwand kommt auf Unternehmen zu, die zu einem Softwarelizenz-Audit aufgefordert werden?

Erhalten Sie eine entsprechende schriftliche Aufforderung, Ihren Lizenzstatus gegenüber Ihren Softwareherstellern zu belegen, kann es mühsam werden – zumal die Fristen oft sehr knapp sind. Folgende Fragen stellen sich:

Mit der qualifizierten Firmensoftware mit Audit-Nachweis der OS Trading Company ersparen Sie sich diesen Aufwand.

Wie schütze ich mich vor dem Riesenaufwand von Audits?

Mit einem konsequenten Lizenz-Management können Sie nicht nur rasch auf Auskunftsaufforderungen von Software-Herstellern reagieren, sondern sparen außerdem rund 10 % Ihres Softwarebudgets ein. Denn Sie vermeiden durch ein gutes Lizenz-Management nicht nur Nachforderungen wegen Unterlizenzierung, sondern auch überflüssige Kosten durch Überlizenzierung. Folgende Schritte sind dazu nötig:

Geschäftsführer haften persönlich für Lizenzverletzungen.

Mit der qualifizierten Firmensoftware mit Audit-Nachweis der OS Trading Company können Sie nachts ruhig schlafen. Fragen? Dann wenden Sie sich an uns – wir beraten gerne!

Nach oben